Schützen Sie IHR und UNSER Leben. Lassen Sie sich impfen!

Das MVZ hat inzwischen weit mehr als 10.000 Impfdosen mit dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer verimpft. In keinem Fall kam es zu einer gravierenden Nebenwirkung.

Daher empfehlen wir aus voller Überzeugung: Schützen Sie Ihr Leben und das von uns allen, indem Sie sich impfen lassen! Denn in einem Punkt sind sich alle Experten einig: Nur eine bessere Impfquote kann die derzeitige Explosion der Inzidenzen eindämmen. Bitte seien Sie solidarisch für unser Land und für das Leben der Älteren und Schwachen.

Wir führen im MVZ Wiesloch für unsere Patienten Erst- und Booster-Impfungen durch.

Obwohl es von Seiten des Gesundheitsministeriums und der Kostenträger keine Priorisierung gibt, vergibt das MVZ Wiesloch die Impftermine vorrangig an Risikopatienten und über 60-Jährige. „Das entspricht nach unserer Erfahrung auch der Haltung der meisten unserer Patienten, zumal bei den Älteren die Impfung meist auch am längsten zurückliegt“, erläutert Dr. Holger Bergdolt, Ärztlicher Leiter des MVZ.

Buchung von Impfterminen und weitere Informationen rund um das Thema auf unserer Corona-Seite.

 

Unsere Praxis ist auch digital für Sie verfügbar!

Liebe Patientinnen und Patienten, zur Verbesserung der Erreichbarkeit nutzen wir medflex – einen digitalen, direkten und sicheren Messenger-Service zwischen Ihnen und unserer Praxis. Nach Ihrer Registrierung können Sie unsere Praxis per Text- oder Fotonachrichten bequem erreichen. Sicher, einfach und unkompliziert. Jetzt kostenlos registrieren

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir möchten Sie darüber informieren, dass unsere Praxis am Dienstag, den 13. Februar 2024, ab 13:00 Uhr geschlossen sein wird. Bitte planen Sie Ihre Termine und Anfragen entsprechend.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Mit herzlichen Grüßen,
Ihr Team vom MVZ-Wiesloch