Eingang Ärztehaus

Corona-Schwerpunktpraxis

Wir versuchen als eine der Corona-Schwerpunktpraxen im Raum Wiesloch einen Beitrag zur Pandemie zu leisten.

In einer Corona-Schwerpunktpraxis werden Corona-Tests gemacht sowie infizierte und potenziell infizierte Patienten versorgt, bei denen eine ambulante Versorgung medizinisch vertretbar ist.

Dies nicht nur für „eigene Patienten“, sondern auch solche, die von anderen Vertragsärzten, der 116 117 oder den Krankenhäusern zugewiesen werden.

Hier einige Infos und Antworten zu häufig gestellten Fragen

Was mache ich bei einfachen Grippe-Symptomen?

  • Um auszuschließen, dass es sich nicht um eine Coronainfektion handelt, macht es Sinn, einen Corona-Abstrich durchzuführen. Einen Termin dafür können Sie online hier buchen. Den Test machen wir an unseren Corona-Fenstern am Parkdeck “hinter dem Ärztehaus”, Einfahrt Schloßweg.
  • Bei jedem Infekt ist es sinnvoll, sich zu Hause aufzuhalten, um auch mit bei banalen Virus-Infektionen (Nicht-Corona) niemanden anzustecken.
  • „Symptomatische Maßnahmen“, wie die Einnahme von Paracetamol oder Ibuprofen helfen über die Beschwerden. Sie sollten dabei möglichst mindestens 2 l Flüssigkeit zu sich nehmen.
  • Sollten Sie eine Krankmeldung brauchen, melden Sie sich bitte telefonisch.

Was kostet ein Abstrich, wenn ich mich selbst testen lassen will und wie lange dauert es bis zum Ergebnis?

  • Dies ist Abhängig vom Grund für den Abstrich. Dieser erklärt sich aus dem MVZ-Corona-Fragebogen.
  • Ein so genannter PCR-Test (Rachen- und Nasenabstrich) kostet 100,- € (Ergebnis in 24-48 Stunden) oder 150,- € (Ergebnis in 60 Minuten) für Selbstzahler.
  • Ein SARS-COV-2 Rapid Antigen Schnelltest kostet 25,- € (Ergebnis in 30 Minuten) (aussagekräftig nur bei Infektsymptomen)

Wie verhalte ich mich nach der Rückkehr aus einem Risikogebiet?

  • Bitte entnehmen Sie dies den nachstehenden Empfehlungen des Bundesgesundheitsministeriums bzw. des Landes Baden-Württemberg. Hier finden Sie die Empfehlungen zur Einreise an den Landesgrenzen mit der auszufüllenden Aussteigekarte.

Was mache ich bei schwerem Krankheitsgefühl und Fieber von 39° C und mehr?

  • Bitte betreten Sie NICHT die Praxis, sondern vereinbaren einen Termin in unserer Infektsprechstunde (gerne auch online).
  • Wir werden Ihnen möglichst kurzfristig helfen.

Was mache ich, wenn ich ohne Symptome Angst habe, mich mit Corona angesteckt zu haben?

Wo und wie werden die Abstriche im MVZ Wiesloch durchgeführt?

  • Wir achten besonders auf die strikte räumliche Trennung vom regulären Sprechstundenbetrieb (!!) und führen die Abstriche daher an speziellen Fenster-Schaltern neben dem Ärztehaus-Eingang auf der Rückseite am Parkdeck (nach den Coronavorgaben der Kassenärztlichen Vereinigung) durch.
  • Sie müssen dazu bei uns Ihre Krankenkassenkarte vorlegen mitbringen und entsprechende Datenschutz-Bestimmungen und MVZ-Corona-Fragebogen ausfüllen und unterschreiben.
  • Sie erhalten Ihr Test-Ergebnis gewöhnlich innerhalb von 24-36 Stunden.

Um Wartezeiten zu verkürzen bringen Sie bitte das ausgefüllte Formular für die Datenschutz-Bestimmungen mit zum Schalter:

Datenschutz-Formular (PDF)

MVZ-Corona-Fragebogen (PDF)

Weitere Informationen

Corona-Warn-App

Corona-Warn-App

Nutzen Sie im Kampf gegen Corona die Corona-Warn-App und leisten IHREN Beitrag für die Gemeinschaft.

Die Corona-Warn-App steht allen Bürgerinnen und Bürgern in Deutschland zum Download bereit. Mit der App können Infektionsketten schneller erkannt und so die Ausbreitung des Coronavirus besser verhindert werden. Dazu ist es allerdings nötig, dass möglichst viele Menschen in Deutschland die App nutzen! Deshalb bitte alle die Corona-Warn-App runterladen und dadurch gemeinsam dazu beitragen, die weitere Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland zu vermeiden.

https://www.linkedin.com/pulse/corona-warn-app-und-sie-funktioniert-doch-juergen-mueller