BioNTech-Impfung

Freie Impftermine voraussichtlich ab Mitte Juni 2021

AstraZeneca-Impfung

Freie Impftermine voraussichtlich ab Mitte Juni 2021

Corona-Test

Jetzt online buchen

Corona-Schwerpunktpraxis

Als Corona-Schwerpunktpraxis versuchen wir im Raum Wiesloch unseren Beitrag zur Überwindung der Pandemie zu leisten und bei Beschwerden, Sorgen und Ängsten beizustehen.

In einer Corona-Schwerpunktpraxis werden Corona-Tests gemacht sowie infizierte und potenziell infizierte Patienten versorgt, bei welchen eine ambulante Versorgung medizinisch vertretbar ist.

Dies nicht nur für „eigene Patienten“, sondern auch solche, die von anderen Vertragsärzten, der 116 117 oder den Krankenhäusern zugewiesen werden.

+++ Biontech/Pfizer-Impfung +++

(Impfung mit mRNA-Impfstoff)

+++ Derzeit keine freien Impftermine +++ Neue Termine voraussichtlich ab Mitte Juni 2021 +++ Wir informieren über die Website +++

Leider haben wir aufgrund der knappen Impfstoff-Ressourcen und der hohen Zahl anstehender Zweitimpfungen momentan keine freien Impftermine.  
Wir empfehlen Ihnen derzeit, sich mit Ihrem Impfanliegen an eines der umliegenden Impfzentren zu wenden.

Neue Impftermine im MVZ Wiesloch gibt es voraussichtlich Mitte Juni 2021.  Wir informieren über die Website und in unserer neuen MVZ Wiesloch App.  
Wir führen KEINE Warteliste und bitten Sie, uns NICHT telefonisch zu kontaktieren. 

Sie haben bereits einen Impftermin im MVZ Wiesloch?

Bitte bringen Sie zu Ihrem Impftermin Folgendes mit:

  • Den ausgefüllten Aufklärungsbogen mRNA-Impfstoff
  • sowie Ihren Impfpass,
  • Ihren Personalausweis und
  • Ihre Versicherungskarte.

Aufklärungs- und Anamnesebogen mRNA-Impfstoff (deutsch)

Aufklärungs- und Anamnesebogen mRNA-Impfstoff (englisch)

Aufklärungs- und Anamnesebogen mRNA-Impfstoff (türkisch)

Weitere Übersetzungen finden Sie auf dieser Seite des RKI.

Dann können Sie einen Impftermin ab sofort online bei uns buchen.
Bitte gehen Sie dazu wie folgt vor:

+++ AstraZeneca-Impfung +++

(Impfung mit Vektor-Impfstoff)

+++ Derzeit keine freien Impftermine +++ Neue Termine voraussichtlich ab Mitte Juni 2021 +++ Wir informieren über die Website +++

Leider haben wir aufgrund der knappen Impfstoff-Ressourcen und der hohen Zahl anstehender Zweitimpfungen momentan keine freien Impftermine. Wir empfehlen Ihnen derzeit, sich mit Ihrem Impfanliegen an eines der umliegenden Impfzentren zu wenden. Neue Impftermine im MVZ Wiesloch gibt es voraussichtlich Mitte Juni 2021.  Wir informieren über die Website und in unserer neuen MVZ Wiesloch App. Wir führen KEINE Warteliste und bitten Sie, uns NICHT telefonisch zu kontaktieren.

Sie haben bereits einen Impftermin im MVZ Wiesloch?

Bitte bringen Sie zu Ihrem Impftermin Folgendes mit:

  • Den ausgefüllten Aufklärungsbogen Vektor-Impfstoff sowie
  • Ihren Impfpass,
  • Ihren Personalausweis und
  • Ihre Versicherungskarte.

Aufklärungs- und Anamnesebogen Vektor-Impfstoff (deutsch)

Aufklärungs- und Anamnesebogen Vektor-Impfstoff (englisch)

Aufklärungs- und Anamnesebogen Vektor-Impfstoff (türkisch)

Weitere Übersetzungen finden Sie auf dieser Seite des RKI.

Suchmaschine für freie Impftermine

Ein 17-jähriger Schüler aus Stuttgart hat (ursprünglich für seinen Opa) eine Suchmaschine für Impftermine programmiert. Die Website bietet eine Übersicht freier Impftermine von rund 100 Impfzentren in Baden-Württemberg. Außerdem kann man sich per E-Mail benachrichtigen lassen, sobald neue Termine freigegeben werden.

www.impfterminübersicht.de

Einen Termin für einen Corona-Abstrich können Sie hier online buchen.

Wir bieten PCR-Tests und Antigen-Schnelltests an.

Bitte bringen Sie unbedingt zum Test Folgendes mit:

Die Tests machen wir an unseren Corona-Fenstern auf dem Parkdeck hinter dem Ärztehaus, Einfahrt über die Schloßstraße in den Schloßweg auf den Parkplatz.

Wir achten auf die strikte räumliche Trennung vom regulären Sprechstundenbetrieb und führen die Abstriche daher NICHT in den Praxisräumen des MVZ durch.

Nach der nationalen Teststrategie werden bei Symptomatik PCR-Tests durchgeführt, die die Krankenkassen zahlen. Nur wenn Sie einen PCR-Abstrich für eine Einreise ins Ausland brauchen, tragen Sie diese Kosten als Selbstzahler.

Antigen-Schnelltests führen wir nach Online-Terminbuchung im MVZ Wiesloch durch (pro Person einmal pro Woche kostenlos).

Bitte beachten Sie beim Anstehen besonders die Abstandsregeln und das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes, da nur so Sie selbst und andere Menschen in Ihrer Umgebung geschützt sind.

Testergebnisse

Das Ergebnis des Antigen-Schnelltests bekommen Sie innerhalb von 30 Minuten vor Ort mitgeteilt.

Der PCR-Test wird von uns an ein externes Fremdlabor eingeschickt. Das Test-Ergebnis können Sie im dortigen Labor über einen individuell auf Sie ausgestellten Barcode gewöhnlich nach 24 Stunden, selten aber bis 72 Stunden danach abrufen. Wenn sich die Infektion  bestätigen sollte, kontaktieren wir Sie üblicherweise, aber auch das Gesundheitsamt meldet sich bei Ihnen bzgl. der Quarantäne-Auflagen. Denn das Gesundheitsamt erhält gemäß der Meldepflicht automatisch eine Mitteilung vom Labor.
Bitte geben Sie uns dafür Ihre Mobil-Telefonnummer auf dem Fragebogen an.

Bei unauffälligem Befund erhalten Sie ansonsten von uns KEINE Ergebnismitteilung.

Selbstzahler-Test für Auslandsreise

Für viele Auslandsreisen wird derzeit ein aktueller PCR-Test benötigt, meist zusätzlich auch ein ärztliches Attest. Beide Leistungen bieten wir im MVZ Wiesloch an. Die Kosten hierfür müssen Sie selbst tragen. 

  • PCR-Test: 70 EUR
  • Attest: 15 EUR

Das Testergebnis liegt in der Regel nach 24 Stunden vor und ist per Barcode über unser Partnerlabor abrufbar (siehe “Testergebnisse”).

Bitte bringen Sie zum Test die Nummer Ihres Reisepasses oder Personalausweises mit. Sie muss gemäß der behördlichen Auflagen vieler Länder im Laborbefund vermerkt werden.

Wenn das MVZ und Arztpraxen geschlossen sind, wenden Sie sich bei Erkältungsbeschwerden bitte an die

Hotline des Gesundheitsamtes Heidelberg:
06221-522-1881

Dort erhalten Sie Aufklärung und gegebenenfalls einen Code für eine Testung in der Fieber-Ambulanz oder in einem der Testzentren der Umgebung.
  • Kontaktperson ohne Symptome
    Zum Ausschluss einer Ansteckung nach Kontakt mit einer möglicherweise infizierten Person ist in der Regel ein Antigen-Schnelltest ausreichend. Wenn vom Gesundheitsamt gefordert, benötigen Sie einen PCR-Test (Ergebnis am Folgetag). Die Kosten übernimmt das Land.
  • Symptompatient: PCR Test + evtl. Schnelltest
    Um eine Coronainfektion bei Symptomatik (Beschwerden) sicher auszuschließen, muss ein PCR-Test durchgeführt werden (von der Krankenkasse bezahlt).
  • Verlaufskontrolle: PCR-Test
    Als Verlaufskontrolle bei bereits nachgewiesener Infektion ist am besten der PCR-Test geeignet.
  • Um eine Coronainfektion sicher auszuschließen, muss ein Abstrich entnommen werden, der ausreichend Material für die Untersuchung aus den Schleimhäuten aufnimmt. Dazu müssen wir Ihnen je nach Test einen Abstrich aus der Nase oder aus Mund und Nase machen. Dies ist durch das tiefe Eindringen des Teststäbchens in die jeweilige Öffnung unangenehm, wird aber im Allgemeinen gut toleriert. Der Abstrich dauert ca. 10 Sekunden.
  • Um eine Coronainfektion auszuschließen, ist einen Corona-Abstrich sinnvoll. Einen Termin können Sie hier buchen. Den Test machen wir an unseren Corona-Fenstern auf dem Parkdeck hinter dem Ärztehaus, Einfahrt Schloßweg.
  • Bei jedem Infekt ist es sinnvoll, sich zu Hause aufzuhalten, um auch bei banalen Virus-Infektionen (Nicht-Corona) niemanden anzustecken.
  • „Symptomatische Maßnahmen“ wie die Einnahme von Paracetamol oder Ibuprofen helfen über die Beschwerden hinweg. Sie sollten zudem möglichst mindestens 2 l Flüssigkeit pro Tag zu sich nehmen.
  • Sollten Sie eine Krankmeldung brauchen, bekommen Sie diese auch am Corona-Fensterschalter.

Bitte betreten Sie NICHT die Praxis, sondern vereinbaren Sie einen Termin in unserer Infektsprechstunde, am schnellsten hier online.

Wir werden Ihnen möglichst kurzfristig helfen und Sie zu einem separaten Termin in die Infektionssprechstunde einbestellen.

Wir können gerne einen Abstrich durchführen. Buchen Sie auch dazu bitte einen Termin an unserem Corona-Fenster. Dort wird dann ein kostenloser Antigen-Schnelltest durchgeführt.

  • Bitte entnehmen Sie dies den nachstehenden Empfehlungen des Bundesgesundheitsministeriums des Landes Baden-Württemberg. Hier finden Sie die Empfehlungen zur Einreise an den Landesgrenzen mit der auszufüllenden Aussteigekarte.
Corona-Warn-App

Nutzen Sie im Kampf gegen Corona die Corona-Warn-App und leisten IHREN Beitrag für die Gemeinschaft.

Die Corona-Warn-App steht allen Bürgerinnen und Bürgern in Deutschland zum Download bereit. Mit der App können Infektionsketten schneller erkannt und so die Ausbreitung des Coronavirus besser verhindert werden. Dazu ist es allerdings nötig, dass möglichst viele Menschen in Deutschland die App nutzen! Deshalb bitte alle die Corona-Warn-App runterladen und dadurch gemeinsam dazu beitragen, die weitere Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland zu vermeiden.

https://www.linkedin.com/pulse/corona-warn-app-und-sie-funktioniert-doch-juergen-mueller